Links, rechts…

Nein, hat nichts mit marschierenden Hornochsen aus vergangenen Zeiten zu tun, sondern irgendwo nur ganz entfernt mit denen, die in deren Fußstapfen getreten sind.

Dieser (sehr alte) Gedanke von mir war eigentlich ausschlaggebend dafür, dass ich hiermit online ging, weil’s mich jeden Tag, wenn ich was über „Ausschreitungen“ lese, in den Wahnsinn treibt, dass es überhaupt sowas gibt.

Nein, hat nichts mit marschierenden Hornochsen aus vergangenen Zeiten zu tun, sondern irgendwo nur ganz entfernt mit denen, die in deren Fußstapfen getreten sind.

Dieser (sehr alte) Gedanke von mir war eigentlich ausschlaggebend dafür, dass ich hiermit online ging, weil’s mich jeden Tag, wenn ich was über „Ausschreitungen“ lese, in den Wahnsinn treibt, dass es überhaupt sowas gibt.

Schreibwut

So denn. Vorgestern habe ich meinem guten Freund und Namensvetter das schöne WordPress installiert, und da kam mir der Gedanke, dass ich sowas eigentlich auch schon lange für mich selbst tun wollte.

Wer mich kennt, weiß meine (scheinbar) kategorische Denkweise zu schätzen und kennt meinen etwas zynischen und radikalen Humor, und wer das nicht zu schätzen weiß, hat mich ohnehin nie wirklich kennen gelernt.

Von daher gehen die besten Wünsche und die Bitte um gute Unterhaltung mit diesem Schrift- und Gedankengut heute an euch heraus.

Auf dass es euch gefalle.

Andreas